Neue Baumschutzsatzung für Bergisch Gladbach

Mit den Stimmen von SPD, Grünen, FDP und Linke mit Bürgerpartei GL hat der Ausschuss für Umwelt, Klima, Infrastruktur und Verkehr (AUKIV) auf seiner gestrigen Sitzung eine neue Baumschutzsatzung für Bergisch Gladbach beschlossen. Die früher geltende Baumschutzsatzung war 2005 abgeschafft worden. Auf Initiative des Freundeskreises gilt jedoch seit 2014 eine Baumschutzsatzung für die Gartensiedlung Gronauerwald. Nun werden im gesamten Stadtgebiet Bäume geschützt, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Die genauen Vorgaben hat das Bürgerportal zum Nachlesen parat. Dort wird auch darüber berichtet, dass die CDU in letzter Minute Ergänzungen und die Grünen Änderungen eingebracht hatten. Über diese wird bei der nächsten Sitzung des Ausschusses zu beraten sein.

Kommentar verfassen